Über mich

Über mich

Was mich jetzt immer noch, auch nach 15 Jahren in meinem Beruf so begeistert, ist, daß kein Tag wie der andere ist. Jeder Patient bringt neue Herausforderungen mit und es ist immer möglich, durch Physiotherapie das Wohlbefinden des Patienten  zu verbessern. Da natürlich nicht jeder Mensch bzw. nicht alle Beschwerden auf dieselbe Therapiemethode gleich gut ansprechen, habe ich seit Abschluss meiner Ausbildung viele Zusatzausbildungen gemacht. Schön daran ist für mich, dass ich immer etwas dazulerne und sich das Resultat der Therapie für die Patienten laufend verbessert.

Berufserfahrung

1997
.
Matura
.
1997 – 2000
.
Akademie für Physiotherapie am Kaiser Franz Josef-Spital der Stadt Wien
.
2000
.
Diplom für Physiotherapie
.
2001 – 2003
.
Physiotherapeutin in der Rheumasonderkrankenanstalt der Sozialversicherung der gewerblichen Wirtschaft (SVA) in Baden bei Wien
.
2004 – 2007
.
Physiotherapeutin im RehabZentrum Liesing in Wien
.
ab 2008
.
ausschließlich selbstständig tätig
.
2008 – 2010
.
Tätigkeit als Physiotherapeutin in Pressbaum und 1130 Wien – Hietzing
.
2010 – 2013
.
tätig in einer Praxis für Physiotherapie in Purkersdorf
.
2010 – 2017
.
Physiotherapeutin in einer orthopädischen Ordination in 1140 Wien
.
seit 2014
.
eigene Praxis in 3013 Tullnerbach
.

Fortbildungen

2002
.
Triggerpunkttherapie
.
2002 – 2005
.
Manuelle Physiotherapie nach dem Maitland Konzept
.
2005
.
Einführung in die Funktionsdiagnostik nach Dr. Brügger
.
2006 – 2007
.
Propriozeptive Podologie
.
2007
.
Schulterrehabilitation (European Sports Physiotherapy, ESP)
.
2007
.
Knierehabilitation (ESP)
.
2008 – 2010
.
Sportphysiotherapie (European Sports Physiotherapy)
.
2009
.
Kinesio-Taping
.
2012
.
CranioSacral Therapie
.
2013 – 2014
.
Fasziendistorsionsmodell (FDM) nach Stephen Typaldos D.O.
.
2016

.

Segmentale Stabilisation der Lendenwirbelsäule

.

zusätzlich Besuch von zahlreichen Fachvorträgen